Feuerwehr

Ein moderner Löschzug vor der Hauptfeuerwehr Schadestraße

Brandbekämpfung zählt zu den Hauptaufgaben der Feuerwehr

Berufsfeuerwehr

Zur Feuerwehr der Stadt Chemnitz gehören

  • die Berufsfeuerwehr,
  • die freiwilligen Feuerwehren,
  • die Medizinische Notfallhilfe, Rettungsdienst,
  • der Zivil- und Katastrophenschutz.

Aufgaben nach dem Sächsischen Brandschutz-, Rettungsdienst- und Katastrophenschutzgesetz (BRKG) sind

  • die Abwehr von Gefahren durch Brände entsprechend der Festlegungen des Brandschutzbedarfsplanes (abwehrender Brandschutz),
  • die technische Hilfeleistung bei der Bekämpfung von Katastrophen im Rahmen des Rettungsdienstes und bei der Beseitigung von Umweltgefahren
  • die Durchführung von Brandverhütungsschauen in und auf Grundstücken, Gebäuden, Einrichtungen und Anlagen mit einer erhöhten Brand- und Explosionsgefahr sowie Waldflächen.

Außerdem führt die Berufsfeuerwehr zur Sicherstellung des Rettungsdienstes gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem Arbeiter - Samariter - Bund die Notfallrettung und den Krankentransport im Stadtgebiet Chemnitz durch. Träger des Rettungsdienstes ist der Rettungszweckverband Chemnitz/Erzgebirge.

Zu den Aufgaben des Zivil- und Katastrophenschutzes gehört unter anderem die Betreuung der Katastrophenschutzeinheiten, die Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen, Behörden und Ämtern, vorbereitende Planungen für Großschadensfälle sowie Aufgaben des Zivilschutzes.

Notruf

Feuerwehr/Rettungsdienst:

112

Polizei:

110

Notfall-Fax

Das Notfall-Fax soll Bürgern mit hör- und/oder Sprachbehinderung in einer Notlage helfen.

Im Notfall einfach das Formular ausfüllen und an die Leitstelle faxen.

Hauptfeuerwachen

  • Feuerwache 1:  Schadestraße 11, 09112 Chemnitz
  • Feuerwache 2:  Wilhelm-Weber-Straße 15, 09131 Chemnitz
  • Feuerwache 3:  Jagdschänkenstraße 53, 09117 Chemnitz

Freiwillige Feuerwehr

Bereits 1854 gründete sich die 1. Freiwillige Feuerwehr in Chemnitz. Mittlerweile gibt es 15 Stadtteilfeuerwehren, deren Standorte um das Zentrum der Stadt angeordnet sind.

Die freiwillige Feuerwehr, mit ihren ehrenamtlich tätigen Angehörigen in den Stadtteilfeuerwehren, wirkt im Gesamtsystem des abwehrenden Brandschutzes, des Katastrophenschutzes und bei technischen Hilfeleistungen mit.  >>mehr

Vorbeugender Brandschutz

Mit relativ einfachen Methoden lassen sich Brände vermeiden bzw. im Ernstfall Personenschäden vermeiden. Die Feuerwehr informiert dazu regelmäßig und führt Brandverhütungsschauen in Objekten und Einrichtungen durch.  >>mehr